Close Menu

Dorfpavillon Gützenrath



Niederschwelliges Informationsangebot des Naturpark Schwalm-Nette

Mit dem Dorfpavillon in Gützenrath hat die St. Bartholomäus Schützenbruderschaft 1909 e.V. eine zentrale Anlaufstelle für Gäste und Besucher in der Nähe des Hariksees geschaffen. Der umgebaute ehemalige Geldautomaten-Pavillon fungiert heute als Informationspunkt für Natur-Interessierte, Spaziergänger, Radfahrer und Wanderer aus Nah und Fern.

Als Partner präsentiert sich der Naturpark Schwalm-Nette mit Informationen über die schöne Wanderregion Schwalm-Nette. Freizeitaktivitäten, Veranstaltungen sowie zahlreiche Informationen der Rad- und Wanderwege lassen sich über einen Touchscreen-Bildschirm abrufen. Naturpark-Flyer liegen zur Mitnahme aus. Der Pavillon wird ohne Personal betrieben.

Die neue Holz-Sitzgruppe vor dem Pavillon bietet sich für eine Pause, ein Gespräch oder zum Verweilen an. Darüber hinaus finden sich am Pavillon sechs Ladestellen für E-Bikes.

Öffnungszeiten:
Im Sommer von 7.00 bis 22.00 Uhr.
Im Winter von 7.00 bis 19.00 Uhr.




Informationen über den Naturpark Schwalm-Nette: >www.npsn.de
Der Dorfpavillon entstand im Rahmen der Vitalregion Schwalm - Mittlerer Niederrhein. "Gützenrath4You", die Jugendabteilung der St. Bartholomäus Schützenbruderschaft Gützenrath, hat mit vielen Ehrenamtlern den ehemaligen Pavillon einer Bank umgebaut und betreut diesen seither. Weitere Partner sind die Gemeinde Niederkrüchten und Niederrhein-Tourismus


Anfahrt:
Kreisverkehr Kaldenkirchener Straße / Kahrstraße, (Nähe Hariksee)

Anfahrt/Navigationsgerät:
Kaldenkirchener Straße 2, 41372 Niederkrüchten

Am Pavillon befinden sich sechs Ladestationen für E-Bikes.



qr-code