Close Menu

Naturpark Bienen-Entdecker



Handlungsfeld Bildung

Das Handlungsfeld Bildung ist ein wichtiger Bestandteil und Aufgabe des Naturparks Schwalm-Nette. Der Naturpark Schwalm-Nette ist wertvoller Lebensraum für seltene Tiere und Pflanzen. Mit der Einrichtung des Bienenstocks im Bauerngarten des Naturparkzentrums Wachtendonk greift der Naturpark das Projekt „Naturpark-Bienen-Entdecker“ auf.

Die Veranstaltung lehrt, informiert und zeigt Verhaltensweisen auf, die im Umgang mit den Bienen am und im Bienenstock wichtig sind. Kindergartenkinder, Schulkinder und Besucher des Naturparkzentrums Wachtendonk lernen die Schwerpunkte Ökosystem, Honigbienen und Wildbienen, sowie den Vorgang der Bestäubung und den Ablauf in der Imkerei kennen. Die Sicherheit, die Verhaltensweisen und die Regeln, sowie das Leben der Bienen am und im Bienenstock stehen dabei an erster Stelle.

Kinder sind neugierig und wollen spielerisch die Welt entdecken. Das Leben der Bienen zeigt ihnen auf, wie wichtig das Zusammenspiel der verschiedenen Tier- und Pflanzenarten ist, um die einzigartigen Lebensräume zu erhalten. Lebensräume, die letztlich die Lebensgrundlage des Menschen sind und auch bleiben werden. Wer die Bienen versteht, versteht auch die Natur und wird sie künftig schützen.

Zur Veranstaltung Naturpark-Bienen-Entdecker gehören Informationen und Tipps zum richtigen Umgang mit den Bienen, damit Begegnungen als ein freudiges Erlebnis und nicht als schmerzhafte Erfahrung in Erinnerung bleiben.



Naturpark-Bienen-Entdecker-Tag

Aufgabe des Naturparks Schwalm-Nette ist es lt. Naturparkplan /Handlungsfeld Bildung, Kindern nach den Kriterien einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) originale Natur-, Kultur- und Heimaterfahrungen in ihrem direkten Umfeld zu ermöglichen und Kenntnisse über den Naturpark Schwalm-Nette zu vermitteln.

Vermittelt werden:

Bienen, Wespen und Hummeln gezeigt. Die Imkerin verdeutlicht die
Unterschiede der Insekten.
Anfassen gereicht.


Informationen zum Naturpark-Bienen-Entdecker Tag
Veranstaltungszeitraum: Juni – September Veranstaltungstag: mittwochs zwischen 9:30 Uhr und 11:30 Uhr
Teilnehmerzahl: 10 – max. 12 Kinder (Alter: 4-6 Jahre/Vorschulkinder)

Kontaktaufnahme und Buchung des Naturpark-Bienen-Entdecker Tag:

Naturparkzentrum Wachtendonk/ Haus Püllen
Feldstraße 35
47669 Wachtendonk
Tel.: 02162 81709-430
E-Mail: >wachtendonk@naturparkschwalm-nette.de Ansprechpartner/in: Frau Claudia Terporten, Imkerin Herr Alexander Brillen, Leiter des Naturparkzentrums Wachtendonk


Leitfaden Naturpark-Bienen-Entdecker >Download



qr-code